Unter dem Motto „Schlag den Osti“ traf sich die Landjugend um heraus zu finden, ob Osti geschlagen werden konnte.

Michael organisierte den Abend mit verschiedenen Disziplinen zum Nachdenken, wie z.B. welche Flagge gehört zu welchem Land.

Aber auch Geschicklichkeitsspiele, wie z.B. eine Erbse aus Tischhöhe in eine Flaschenöffnung fallen zu lassen oder 10 Kerzen mit nur einem Streichholz anzünden gehörten mit zu dem Abend.

Zum Schluss war es allerdings Osti, der sich in den meisten Disziplinen durchsetze konnte und gewann den Abend mit 8 Punkten Vorsprung.

 



unbenannt-a1.jpgunbenannt-a2.jpgunbenannt-a3.jpgunbenannt-a4.jpgunbenannt-a5.jpgunbenannt-a6.jpg

 

unbenannt-a7.jpgunbenannt-a8.jpgunbenannt-a9.jpgunbenannt-a10.jpgunbenannt-a11.jpgunbenannt-a12.jpg

unbenannt-a13.jpgunbenannt-a14.jpgunbenannt-a15.jpg

Schreibe einen Kommentar